Ludwig Hanisch

Ahornstraße 34
90451 Nürnberg
Mobil: 0151 / 10353840

Vita

seit 2012
freischaffend. Arbeitet und lebt in Nürnberg

2011
Ernennung zum Meisterschüler

2006 - 2012
Studium der freien Malerei an der Akademie der bildenden Künste Nürnberg
bei Professor Thomas Hartmann

2005 - 2006
Malereipraktikum

2004 - 2005
Arbeit als Mediendesigner (Printmedien)

2001 - 2004
Lehrausbildung zum Mediendesigner (Printmedien)

1984
geboren in Halle an der Saale

Auszeichnungen

2012
Bayerisches Atelierförderprogramm für bildende Künstler
Sigmund-Schuckert Stipendium
Förderpreis der lfA Förderbank Kalender 2013, Junge Kunst in Bayern

Ausstellungen

2014
Parallelaktion, Kreuzbergpavillon Berlin
Ching Chang Chong, Haus Kunst-Mitte/Asyl der Kunst Stiftung Berlin

2013
VERSUS, Galerie Sturm Nürnberg (Einzelausstellung) Junge Nürnberger Malerei, Galerie Lutz Nürnberg
PROTOTYPEN, Akademie Galerie Nürnberg
PROTOTYPEN, Städtische Galerie Speyer
NN-Kunstpreis, Kunsthaus Nürnberg
Auf direktem Umweg, Kunstsammlung Neubrandenburg

2012
Thomas Hartmanns Meisterschüler, Galerie Rigassi in Bern
Nürnberger, Café Bar Wanderer
Buckel, Hanisch & Klahre, Decima Scheune Herrieden
TROTT, Sturm Galerie Nürnberg
DEF AMORPH, BEAST, Temporäres Kunst- und Kulturunternehmen, Auf AEG Nürnberg
Hanisch & Küffner, Kulturscheune in Roßtal
Der erste Wurf, Kreisgalerie Nürnberg
Bilder müssen an die Wand, Akademiegalerie Nürnberg
Kontakt ([u:ber]grenzen), das Kulturfestival in Bamberg
"Ulo" BBOON..., Vitrine Nürnberg

2011
B:EAST, Temporäres Kunst- und Kulturunternehmen, Nordostpark Nürnberg

2010
WERKSCHAU I, auf AEG, Nürnberg

2009
Von Menschen und anderen Tieren, Galerie Schwarz Greifswald
PAVILLON FÜNFZEHN, Kunstverein Weiden und Akademiegalerie Nürnberg

2008
PAVILLON FÜNFZEHN, Galerie Pankow Berlin und Museum der Stadt Ratingen